Know the truth

Kryptowährungen

Händler debattieren über die Zukunft der BTC nach dem Rückgang des Bitcoin-Preises auf $8.600

 

Der Preis von Bitcoin (BTC) fiel an der BitMEX plötzlich von 10.000 $ auf 8.600 $, da fast 140 Millionen $ an langen Kontrakten abgewickelt wurden. Der Rückgang erfolgte nur 16 Stunden nach dem Anstieg des Bitcoin Profit auf 10.473 $, womit die gefürchtete Widerstandsmarke von 10.500 $ getestet wurde.

Bitcoin sieht gewöhnlich ein höheres Maß an Volatilität, je näher die Schlüsseldaten rücken. Entscheidende Perioden auf dem Kryptomarkt sind die Laufzeiten von GTC-Futures und die Schließung einer wöchentlichen oder monatlichen Kerze.

Vermögenswerten bei Bitcoin Evolution

Der Preisrückgang von 14%, der innerhalb von nur fünf Minuten eintrat, erfolgte ohne ein Verfallsdatum für Futures oder Optionen am Horizont. Cryptomoney-Händler Hsaka betonte, dass der plötzliche Anstieg der Volatilität mit „keinen täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Schließungen“ zusammenfiel. Es gibt keine Aufrechterhaltung des Austauschs. Kein Verfall der Hauptoptionen. Kein Verfall der GCE-Futures.

Die Intensität des Rückgangs der BTC in einem entscheidenden Bereich auf 10.500 $ ohne andere Katalysatoren wie Nachrichten oder Schlüsselereignisse deutet darauf hin, dass Bitcoin einfach aus einem mehrjährigen Widerstandsniveau herausgebrochen ist. Auf kurze Sicht bleiben die großen Händler gespalten. Einige behaupten, dass der Bitcoin-Preis in den Bereich von 6.000 bis 7.000 Dollar fallen könnte. Der Hauptgrund für die Vorhersagen eines anhaltenden Abwärtstrends ist die Tatsache, dass die jüngste Preisaktion die kurzfristige Marktstruktur der BTC zerstört hat. Andere halten es für wahrscheinlich, dass Bitcoin sich auf 9.400 $ erholen wird, was in der Vergangenheit eine starke Unterstützung war, und versuchen es bei 10.500 $ erneut.

Neues Quantenmodell für BTC sagt für 2021 eine Abflachung vor einem Aufwärtstrend im Jahr 2022 voraus

Das Bass-Szenario von Bitcoin
Technisch gesehen war der Preisrückgang bei Bitcoin von 10.000 Dollar auf 8.600 Dollar ein perfekter Geldsegen. Die BTC schwankt seit dem 14. Mai zwischen 8.600 und 10.000 Dollar. In einer einzigen Fünf-Minuten-Kerze nahm BTC sowohl die Höchst- als auch die Tiefstpunkte des Bereichs ein. sagte der Kryptomoney-Händler Cred:

„Immer noch im Tagesbereich (8.600 Dollar Unterstützung, 10.000 Dollar Widerstand). Testen des mittleren Bereichs + monatlicher S/R bei 9.300 USD. Der fehlgeschlagene Ausbruch führt in der Regel zu einem entgegengesetzten Limit, daher werde ich versuchen, den Tiefststand von $9300 zu verkaufen, wenn er fehlschlägt. Langweilig, aber man muss die Ereignisse bei 9.300 Dollar sehen, bevor man handelt“.

Das kurzfristige Baisse-Szenario von Bitcoin ist recht einfach: Verzichten Sie auf die $9400 und fallen Sie unter $9000, um die Unterstützungsniveaus zu senken. Die 9.400 $-Marke ist seit Anfang Mai ein wichtiger Bereich der Ablehnung oder Erholung für Bitcoin. Eine klare Aufschlüsselung darunter würde darauf hinweisen, dass sich der kurzfristige Trend der BTC geändert hat.

Händler wie Salsa Tequila wiesen darauf hin, dass der Bitcoin-Preis wahrscheinlich höhere Widerstandsniveaus wie das Niveau von $9.900 ablehnen wird, da er nach einer brutalen Korrektur eine Erleichterung verspürt. Falls ja, würde dies zum dritten Mal seit Mitte 2019 eine Ablehnung der Widerstandsmarke von 10.500 Dollar bedeuten. Sie erhöht die Wahrscheinlichkeit eines neuen Abwärtstrends.

Der Bitcoin-Händler, bekannt als DonAlt, sagte, dass die BTC nun nahe daran ist, in niedrigere Unterstützungsbereiche zu fallen, einschließlich $7.700 und $6.400. Da sowohl die Ausbruchsversuche im Oktober 2019 als auch im Februar bei $10.500 gestoppt wurden, betonte der Händler die Möglichkeit einer „Triple-Top“-Formation auf kurze Sicht.

Ein möglicher Triple-Top bildet sich auf der Wochenkarte von Bitcoin

Im Gespräch mit Cointelegraph sagte der technische Analyst Eric Thies, er befürworte ein kurzfristiges Aufwärtsszenario. Sollte der Preis von Bitcoin jedoch erneut 10.000 $ ablehnen und unter 9.000 $ fallen, sei ein Rückgang auf 7.000 $ im dritten Quartal dieses Jahres möglich, sagte Thies:

„Wenn BTC die 10.000 Dollar nicht beanspruchen kann, wird die Obergrenze schließlich auf 9,5.000 Dollar fallen und uns im Laufe des Sommers auf möglicherweise 7.000 Dollar drücken.

Die jüngste Korrektur brachte auch die monatliche Kerze für Juni in die Gefahr, in eine rückläufige Position zu geraten.

Leave a Reply