Know the truth

Bitcoin

Die weltweite Nachfrage nach Kryptowährungen steigt rapide an

Die weltweite Nachfrage nach Kryptowährungen steigt rapide an: Was ist der Grund dafür?

Die weltweite Nachfrage nach Kryptowährungen steigt rapide an. Bereits im März fiel der Preis für Bitcoins an einem einzigen Tag um fast 50%. Dies könnte für einige Personen ein geringes Interesse an Kryptowährungen bedeuten.

Vermögenswerten bei Bitcoin Evolution

Dies ist in der Tat immer noch sinnvoll, denn wenn mehrere Milliarden Dollar an Vermögenswerten bei Bitcoin Evolution innerhalb von 24 Stunden fast 50 Prozent ihres Wertes verlieren, dann geht einem ein Schauer durch die Nerven. Dennoch deuten die Daten darauf hin, dass die weltweite Nachfrage nach Kryptowährungen wie Bitmünzen und anderen Altmünzen eskaliert.

Bitmünzen und Altmünzen sind gefragt

Laut den Daten, die Yassine Elmandjra, ein Krypto-Währungsanalyst bei ARK Invest, einem Technologie-Investitions- und Forschungsunternehmen, mitteilte, nähert sich das Interesse der Suchmaschinen an dem Wort „Bitcoin“ seinem Allzeithoch; in mehreren Entwicklungsländern in Südamerika und Afrika.

Hier ist der Grund, warum der Bitcoin-Preis wahrscheinlich zinsbullisch sein wird

Interessanterweise ist das massive Interesse an der weltweit beliebtesten Kryptowährung in den letzten 14 Tagen eingetreten. Laut der von Elmandjra geteilten Grafik hat der massive Einbruch im März die Investoren nicht abgeschreckt.

Darüber hinaus scheint es, als ob die eskalierende Nachfrage in der BTC auf die ganze Welt übergreift. Wie in einem kürzlich erschienenen Bericht festgestellt wurde, hat Qiao Wang festgestellt, dass Coinbase pro sechsmal mehr Kaufaufträge in den Büchern hat als die Verkaufsaufträge. Darüber hinaus haben die Stablecoin-Firmen in den letzten Wochen Hunderte von Millionen Dollar in digitalen Währungen geschaffen.

Was ist die Ursache für den Anstieg der weltweiten Nachfrage nach Kryptowährungen?

Es ist bedauerlich, dass im Moment niemand eine definitive Antwort hat. Es gab jedoch mehrere Neigungen, die den radikalen Anstieg der weltweiten Nachfrage nach Kryptowährungen bei Bitcoin Revolution in gewisser Weise zum Vorbild nehmen.

Zunächst einmal drucken die Zentralbanken weltweit mehr Geld wie nie zuvor. Um die gesellschaftlichen Unruhen und die durch die Ausbreitung des Coronavirus verursachte wirtschaftliche Rezession einzudämmen, haben Regierungen und Zentralbanken begonnen, Notfallmaßnahmen zu ergreifen. Dazu gehören die Schenkung von kostenlosem Bargeld an die Nutzer, die Senkung der Zinssätze, um die Ausgaben zu erhöhen, die Zuführung von Milliarden von Dollar an Liquidität in den Anleihenmarkt, um die Wirtschaft am Leben zu erhalten.

Auf der anderen Seite nähert sich die Halbierung der Bitmünzen schnell. In etwas mehr als einem Monat wird sich die Menge der täglich geförderten Bitcoin halbieren. Aufgrund des Ereignisses wird der digitale Währungsmarkt knapper sein als Gold und Fiat.

Der Mitbegründer von Morgan Creek Digital, Anthony Pompliano, bezeichnete diese beiden Aspekte als „Raketentreibstoff“ für BTC. Er sagte, dass diese beiden Aspekte zusammengenommen die Marktnachfrage nach BTC in einer Zeit steigender Knappheit erhöhen und eine Angebots-Nachfrage-Kurve bilden werden, die das Wertwachstum massiv begünstigt.

Leave a Reply