Know the truth

Kryptowährungen

Die aktuelle Seitenbewegung signalisiert einen Ausbruch

Die aktuelle Seitenbewegung von Bitcoin signalisiert einen bevorstehenden Ausbruch, da die Investoren extrem optimistisch sind

Bitcoin hat seit seiner massiven Korrektur von einem Hoch von $12400 auf $11500, bei der die Münze um tausend Dollar fiel, wieder über $300 Dollar gewonnen.

Während einige Analysten eine rückläufige Bewegung vorhersagten, bei der Bitcoin unter 10.000 Dollar fallen könnte, hat Bitcoin in den letzten 24 Stunden 11.858 Dollar erreicht – ein kleiner, aber signifikanter Preisanstieg bei Bitcoin Up von 1,42% und eine Marktkapitalisierung von 219 Milliarden Dollar.

Die allgemeine Stimmung bei Bitcoin ist lang anhaltend, selbst bei mehr erwarteten Preiskorrekturen, unterstützt durch mehrere kritische Indikatoren, die auf das Anfangsstadium eines Bullenmarktes hindeuten.

Laut Tyler Winklevoss, Mitbegründer der Krypto-Börse Gemini, zeigt die Tatsache, dass Bitcoin mit mehreren erfolgreichen Durchbruchsversuchen seit einiger Zeit über der Preisgrenze von 11500 $ bis 12.000 $ schwebt, dass sich die Münze auf einen großen Ausbruch vorbereitet.

„Ich bin immer aufgeregt, wenn #Bitcoin für eine Weile um ein Preisniveau herum schwebt. Wie ein eingesperrtes Tier bereitet sie sich mehr und mehr auf einen Ausbruch vor.“

Warum Bitcoin an einen Ausbruch gebunden ist

Bitcoin hat es nicht geschafft, die 12.000-Dollar-Marke zu halten, aber die Aufwärtsstimmung ist auf dem Kryptomarkt zu spüren, insbesondere da die Wertmarken historische Höchststände erreichen, neue Partnerschaften und neue Wertmarken in DeFi eingeführt werden und sich enorm schnell verbessern.

Anders als während der Hausse 2017 ist der Krypto-Markt mit zahlreichen Möglichkeiten, Kapital von Investoren anzuziehen, gewachsen. Die Ertragssteigerung hat die größte Rolle dabei gespielt, Krypto-Enthusiasten dazu zu bewegen, in DeFi zu investieren, was diesen Sektor des Kryptomarktes auf einen neuen Rekord von über 4 Milliarden Dollar anwachsen ließ.

Das Interesse an Bitcoin hat ebenfalls zugenommen, wobei Google-Trends eine steigende Anzahl von Suchanfragen mit Bitcoin als Schlüsselwort anzeigen, ähnlich wie beim Bull Run 2017 sowie bei den kurzen Bull Runs im Juni 2019 und Februar 2020.

Ein Bericht von CoT auf Skrew Analytics zeigt, dass der Einzelhandel mit einem offenen Interesse an Bitcoin in Höhe von 15.000 US-Dollar das bullisheste Segment ist. Die Daten bei Bitcoin Up zeigen auch, dass die jüngste Erholung des S&P 500 Index auf dem traditionellen Markt die von Hedge- und anderen institutionellen Anlegern gehebelten Positionen auf Bitcoin leicht reduziert hat.

Eine weitere wichtige Entwicklung, die darauf hindeutet, dass über Bitcoin in hohem Maße spekuliert wird, ist das Open Interest (OI) auf die Bitcoin-Futures von CME, das bereits einen Höchststand von 862 Mio. $ erreicht hat.

Einige Altcoins, darunter YFI, LTC und XRP, entwickeln sich ebenfalls sehr gut und andere erholen sich von früheren Korrekturen. Für die Mehrheit der Altcoins wird ihre Bewegung laut dem Kryptoanalysten Crypto Michael weiterhin von Bitcoin abhängen.

Leave a Reply